sprachforcher3sprachforcher3sprachforcher1

Singen, spielen, Sprache entdecken

Der kindliche Spracherwerb ist eine der beeindruckendsten Leistungen des Menschen. Die Sprache zählt zu den wichtigsten Grundlagen der Kommunikation. Hierdurch können wir mit unserer Umwelt in Kontakt treten, Gefühle, Meinungen, Erfahrungen, Wünsche und Gedanken vermitteln und ausdrücken, Zusammenhänge verstehen und Handlungen planen. Die Sprache ist eine wesentliche Voraussetzung für eine gesellschaftliche Teilhabe.

Gesunde Kinder erwerben Sprache von selbst Sie brauchen dafür keine gezielte Förderung. Von entscheidender Bedeutung ist jedoch ein Umfeld, in dem Sprache eine wichtige Rolle spielt. Obwohl Kinder ein bis zwei Jahre alt sind, wenn sie ihre erste Wörter sprechen, so beginnt ihre sprachliche Entwicklung schon viel früher: Kinder hören ihre Muttersprache(n) bereits im Mutterleib. Sie verstehen schon viel – lange, bevor sie selbst sprechen können. Sie kommunizieren von Geburt an nonverbal – durch Laute, Gestik und Mimik.

Sie als Eltern haben somit die größte Verantwortung für die sprachliche Entwicklung Ihrer Kinder. Und das spätestens von Geburt an!

Die Eltern-Kind-Gruppe „Kleine Sprachforscher- singen, spielen, Sprache entdecken“ bietet Eltern und Kindern Freude am gemeinsamen Spiel, Anregungen zur Sprachförderung, Kennenlernen von Kreisspielen und Liedern
- gemeinsam füreinander Zeit haben. Dies vertieft die Beziehung zwischen Eltern und Kind und wird von beiden Seiten positiv wahrgenommen.

In unseren Räumen bietet sich die Gelegenheit, Sprache in unterschiedlichster Form anzuregen. So kann sich Sprechfreude entfalten. Eltern und Kind erleben, wie Spiele und Beschäftigungen sprachlich begleitet werden. Die Eltern erfahren, welche wichtige Funktion als sprachliches Modell sie für den Spracherwerb ihres Kindes haben.

Ein Kind kann die Begriffe und deren Bedeutung nicht alleine durch die Benennung der Gegenstände lernen. Das Kind muss einen Begriff in vielen Situationen erleben, bevor es ihn frei sprachlich anwenden kann. Die sinnliche Wahrnehmung stellt für Kinder den Zugang zur Welt dar. Deshalb werden Spiele und Beschäftigungen aus den unterschiedlichsten Wahrnehmungsbereichen angeboten.

Ein kleiner, überschaubarer Rahmen aus Ritualen, Liedern und Spielen erleichtert den Kindern die Orientierung und schafft Vertrauen. Das ist die ideale Basis neue Eindrücke zu sammeln, Fähigkeiten zu erproben, soziale Kompetenzen zu erwerben und die Wahrnehmung anzuregen. Unsere Spielgruppen sind ein gruppenpädagogisches Angebot für Eltern mit Kindern im Alter von 6 – 12 Monaten sowie 1-2 Jahren. Die Kinder lernen gleichaltrige Kinder und Erwachsene kennen, erforschen eine neue Umgebung, erleben einen strukturierten Ablauf, eine Förderung der Vorausläuferfähigkeiten durch sensorische Integration und bekommen vielfältige, spielerische Anregungen, die ihrem Alter entsprechen und den Wortschatz anregen.

Der Kurs findet fortlaufend wöchentlich mittwochs vormittags statt. Sie haben die Wahl zwischen zurzeit zwei Veranstaltungsorten. Wir bieten Ihnen Kurse in unserer Praxis im Medienhafen in der Erftstraße 26 sowie in der Hebammenpraxis Düsseldorf, Stresemannstraße 7. Sie können die Kurse zum Preis von 90 Euro (9 Termine à 60 Minuten) buchen.

Bitte mitbringen: ggf. Socken bzw. für ältere Kinder rutschfeste Socken

Kurse jetzt buchen